Kirschblütenfest Hanami in Japan

Das japanische Hanami – Ein Fest zu Ehren der Schönheit der Blüte

Blüten betrachten, das ist die eigentliche Bedeutung, die sich hinter Hanami, dem japanischen Kirschblütenfest verbirgt. Von etwa Ende März bis Anfang Mai stehen die Kirschblütenbäume in Japan in voller Blüte und verbreiten ihren ganz eigenen Duft. Früchte entstehen aus den Blüten in der Folgezeit nicht, dafür wird der Beginn der Blütezeit als ein Zeichen des beginnenden Frühlings gesehen. Dies ist der Beginn für wärmere Temperaturen und angenehmeres Wetter in Japan. Und dabei ist Hanami eines der ältesten Feste Japans und wird schon seit Jahrtausenden gefeiert. Viele Symbole und Bräuche knüpfen sich an das Kirschblütenfest und selbst im heutigen modernen Japan spielt Hanami eine sehr große Rolle.

Rund zehn Tage dauert das Fest

Die Blüte der Bäume währt meist nur über einen Zeitraum von etwa 10 Tagen und diese Zeitspanne wird genutzt, um Hanami zu feiern. Und das war auch so schon in früheren Zeiten. Aufzeichnungen zufolge muss es bereits während der Nara-Zeit, die von 710 bis 794 stattfand, ein Hanami gegeben haben. Belegt werden konnten die ersten Feste allerdings erst während der Heian-Zeit, die rund 400 Jahr später stattfand. Dabei wird das Fest in allen größeren oder kleineren Städten und in den ländlichen Regionen gefeiert. Die meisten Feierlichkeiten finden in den öffentlichen Parks und Grünanlagen statt. Und dies war schon in frühester Zeit so, denn aus schriftlichen Quellen weiß man, dass es zu Hanami Tradition war, sich unter den Bäumen zu versammeln, zu singen, zu tanzen und zu essen. Diese Tradition ist aufrechterhalten worden.

Hana Yori Dango – nichts hält für die Ewigkeit

Der japanische Ausspruch weist auf die Vergänglichkeit der Schönheit hin und so schnell die Blütenpracht gekommen ist, so schnell verschwindet sie auch wieder. Seit Jahren ist es zu Hanami Tradition, dass viele Firmen zu dieser Zeit geschlossen haben, um den Menschen die Chance zu geben, an dem Kirschblütenfest teilzunehmen. Zur Zeit des Hanami zieht es auch viele Touristen nach Japan, welche die Blütenpracht mit eigenen Augen sehen und die Feiern erleben möchten. Hanami konnte sich über die Jahrhunderte weg erhalten und wird in Jahrtausenden noch gefeiert werden.

Ein Gedanke zu „Das japanische Hanami – Ein Fest zu Ehren der Schönheit der Blüte“

Kommentare sind geschlossen.