Zakopane

Zakopane – die Hauptstadt der polnischen Bergen

Die Stadt Zakopane liegt direkt in Kleinpolen und ist eine Besonderheit für sich. Viele Reisende, die Polen nur einmal besucht haben, wird sie kaum ein Begriff sein. Dabei ist sie eines der beliebtesten Reiseziele des Landes und gilt als der Wintersportort schlechthin in Polen. Die Westliche und die Hohe Tatra umrahmen Zakopane und so finden Besucher in den Wintermonaten nahezu ideale Bedingungen für Wintersport aller Art. Etwa 30.000 Einwohner leben in der beschaulich anmutenden Stadt, welche von imposanten Bergen umrahmt wird. Die Einwohner selbst sagen, dass es sich um die schönste Stadt in ganz Polen handelt. Und, wer einmal in Zakopane gewesen ist, kann dies nur bestätigen.

Bereits Ende des 18. Jahrhunderts begann der Tourismus in Zakopane

In Polen hat sich bereits früh die Attraktivität von Zakopane herumgesprochen. Im 18. Jahrhundert begannen die ersten Reisen nach Zakopane, damals noch in Pferdekutschen von Krakau aus. Dies hat sich heute etwas geändert und es gibt eine sehr gut ausgebaute Infrastruktur. Im Jahre 1889 erhielt Zakopane den Status eines offiziell anerkannten Luftkurortes, bedingt durch die exzellente Luftqualität und die vielen Kurangebote. Und, Zakopane hat noch mehr zu bieten. Beliebt ist die Straße Krupówki, in der sich viele Geschäfte, Bars und Restaurants befinden. Wer die ganze Stadt überblicken möchte, sollte in jedem Fall eine Fahrt auf den Berg Kasprowy wagen, der über 1.980 Meter hoch aufragt. Eine kleine Bahn führt auf den Berg, sodass anstrengende Aufstiege vermieden werden können.

Zakopane hat sich seinen ursprünglichen Charme erhalten können

Obwohl die Stadt mittlerweile touristisch sehr gut erschlossen ist, gibt es dennoch viele Ecken, in denen die Zeit noch still zu stehen scheint. Ganz in der Nähe der Straße Krupówki findet regelmäßig ein kleiner Wochenmarkt statt, auf dem zahlreiche regionale Spezialitäten angeboten werden. Typisch für Zakopane und die Region sind traditionell gefertigte Lederwaren, wie Taschen oder Jacken, die von herausragender Qualität sind. Es lohnt sich also in jedem Fall, nicht nur die wichtigsten Attraktionen von Zakopane zu erkunden, sondern auch etwas vom Weg abzuweichen. Zakopane ist ein kleines Stück Polen, das volle Charme, Geschichte, Kultur und zum Teil unberührter Natur steckt.