City Lauf

Vattenfall City-Nacht in Berlin – das alljährliche Treffen der Läufer

Bereits zum 23. Mal fand am 26. Juli in Berlin die Vattenfall City-Nacht statt. Das Laufevent gehört zu einem der beliebtesten in ganz Deutschland und auch dieses Jahr nahmen wieder Läufer aus der ganzen Welt teil. Viele Straßen, was vor allen Dingen für die Prachtboulevards gilt, sind für den Straßenverkehr gesperrt. Besonders an der Veranstaltung ist, dass nicht nur Läufer, sondern auch andere Sportler teilnehmen können. Dazu zählen etwa Skater, Walker oder auch Menschen im Rollstuhl. Das Wir-Gefühl steht im Vordergrund des Events, der erst in der Dämmerung beginnt. Grundsätzlich haben Teilnehmer die Möglichkeit, zwischen zwei Strecken zu wählen. Fun Run heißt die Laufstrecke über 5 Kilometer, bei der keine Zeit gemessen wird. Die Wettkampfstrecke umfasst dagegen zehn Kilometer.

Ein buntes Rahmenprogramm begleitete die Veranstaltung

Bei Vattenfall City-Nacht gibt es ein buntes Programm, das auf die Zuschauer und Teilnehmer wartet. Und das war auch in diesem Jahr so. Es gab einen SCC-Skating Kids Cup und direkt auf dem Kurfürstendamm erklangen farbenfrohe Samba-Töne von fünf unterschiedlichen Bands. Start und auch schließlich das Ende des Laufs war, wie in den letzten Jahren auch, die Gedächtniskirche in Berlin. Bis zu 10.000 Läufer gaben sich auch in diesem Jahr die Ehre und lieferten sich teilweise spannende Duelle. 801 Inlineskater nahmen dieses Jahr an der Vattenfall City-Nacht teil und meisterten die 10 Kilometer Strecke in einer sehr guten Zeit. Und für die kleinen Teilnehmer gab es wieder einen eigenen Lauf, wobei zwei Strecken zur Verfügung standen: 500 und 3.000 Meter.

Skater erhielten Tipps zu Ausrüstung und Co.

Es stand nicht nur der Wettkampf im Vordergrund. Inlineskater konnten sich beraten lassen, welche Ausrüstung zu ihnen passt oder was Neues auf dem Markt angeboten wird. Es gab sogar einen Stand, an dem die neuen Speed-Skater Modelle gezeigt wurden. Etwa 50.000 Zuschauer säumten wieder die Strecke und feuerten die Teilnehmer an. Und danach wurde bei der Hauptbühne gefeiert, die wie jedes Jahr am Joachimstaler Platz stand. Auch für nächstes Jahr ist wieder eine Vattenfall City-Nacht in Berlin geplant, bei der Sport, Spannung und Unterhaltung auf dem Programm stehen werden.