UEFA Europa League Finale

UEFA Europa League Finale in Warschau – ein Sportevent der Extraklasse

Am 27. Mai 2015 ist es soweit und die polnische Hauptstadt verwandelt sich in ein Mekka für Fußballfans aus der ganzen Welt. An diesem Tag findet das UEFA Europa League Finale in Warschau statt. Zwei große Mannschaften des europäischen Fußballs treffen aufeinander: Sevilla FC und FC Dnipro Dnipropetrovsk. Bereits drei Mal konnte der Verein Sevilla FC die begehrte Trophäe für sich beanspruchen. Der Pokal ist einer der schwersten, der in der Welt des Fußballs verliehen wird. Er wiegt über 15 kg und ist 65 cm hoch. Gestaltet wurde er von Künstlern aus Mailand und es ist auch eine besondere Tradition an ihn gebunden. Sollte es einem Club gelingen, den Pokal dreimal hintereinander oder mehr als fünfmal zu gewinnen, wird eine Widmung auf der Wandertrophäe hinterlassen.

The National Stadium in Warschau ist Austragungsort des Endspiels

 Das Stadion zählt zu den modernsten in ganz Europa und wurde erst im Jahre 2012 eröffnet, anlässlich des Eröffnungsspiels der UEFA Euro 2012. Es befindet sich im Stadtteil Praga Poludnie, am östlichen Ufer des Flusses Weichsel. Bereits die Außenansicht fällt auf, denn die moderne Architektur ist in den polnischen Nationalfarben gehalten. Insgesamt kann das große Stadion 56.070 Zuschauer fassen und ist an das öffentliche Verkehrssystem angebunden. So lassen sich vom National Stadium aus auch interessante Sehenswürdigkeiten der Stadt erreichen, wie etwa:

  • Warschauer Altstadt: Seit etlichen Jahren steht die gesamte historische Altstadt unter Denkmalschutz und ist Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Zentraler Anlaufpunkt ist der Schlossplatz, alleine schon wegen seiner dreieckigen Gestaltung eine echte Augenweide.
  • Königsschloss: Nach einer langen Wiederaufbauphase erstrahlt das Königsschloss heute wieder in seinem alten Glanz. Ähnlich wie die Altstadt zählt es auch zum UNESCO Weltkulturerbe und ist Sinnbild für den Prunk längst vergangener Zeiten.

Aber auch auf dem Gelände des Nationalstadions Kazimierz Górski, wie der offizielle Name der Spielstätte lautet, lässt sich so manches entdecken und erkunden. Hier befindet sich unter anderem eines der größten Fitness-Center der Stadt, welches sich über eine Gesamtfläche von mehr als 2.500 m²erstreckt. Jeden Tag werden Erkundungstouren durch das Stadion angeboten, die zum Teil auch in die Umkleideräume führen.

Eislaufen, Konzerte und Shows aller Art – nach dem UEFA Europa League Finale ist der Spaß lange nicht vorbei

Seit seiner Eröffnung ist das Nationalstadium auch zu einer beliebten und oft genutzten Event-Arena geworden. Im Winter verwandelt sich das Stadion beispielsweise in eine große Eislaufarena auf mehr als 5.000 m². Auch an die kleinen Besucher wird dann gedacht und so gibt es einen großen Eisberg zum Rutschen. Wer Rollen statt Kufen bevorzugt, sollte der Tiefgarage in den Wintermonaten einen Besuch abstatten. Dort gibt es einen Skatepark, der Herausforderungen für alle Skater bereithält. Das Nationalstadion ist eine Attraktion für sich, auch fernab des Trubels rund um das UEFA Europa League Finale am 27. Mai. Bei Konzerten von internationalen Künstler finden bis zu 72.000 Besucher Platz im Stadion und eine der modernsten Beschallungsanlagen sorgt für Klang der Extraklasse. Das alles vor der wunderschönen Kulisse der Metropole Warschau.

Weitere interessante Artikel:

Ein Gedanke zu „UEFA Europa League Finale in Warschau – ein Sportevent der Extraklasse“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>