Trekking in Nepal

Atemberaubende Landschaften und schneebedeckte Gipfel – Trekking in unmittelbarer Nähe zum Himalaya

Trekking ist ein Trendsport, der sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Ebenso groß ist auch der Anreiz, immer neue Strecken oder Ziele zu finden, die sich für abenteuerliche Trekking-Touren eignen. Und genau dies bieten Trekking-Touren in Nepal. Gerade das Hochgebirge und das Mittelland sind geschätzte Ziele von Trekking-Fans aus aller Welt. Bei jeder Tour ist der Himalaya gegenwärtig und liefert mit seinen schneebedeckten Gipfeln eine atemberaubende Kulisse für aufregende, unvergessliche Touren. Es gibt gleich mehrere Trekking-Gebiete in Nepal, in denen Touren möglich sind. Ideal, um dem deutschen Winter zu entfliehen und etwas mehr von der Welt zu sehen.

Auf den Spuren von George Mallory und Edmund Hillary wandeln

Die Erstbesteigung des Mount Everest erfolgte am 29. Mai 1953 durch Edmund Hillary und Tenzing Norgay. Bereits in vorherigen Jahren wurden erste Besteigungsversuche des höchsten Berges des Himalaya-Gebirges und der Erde unternommen, wobei die meisten auf das Konto George Mallorys gingen. Der Mount Everest übt eine ganz eigene Faszination aus und die Trekking-Tour Mt. Everest gehört zweifelsohne zu einer der spektakulärsten in Nepal. Bis in das Basislager, welches auf einer Höhe von 5.364 Metern liegt, führt der Weg und es bieten sich grandiose Ausblicke auf den imposanten Berg, der gerne auch als Sir George Mountain bezeichnet wird. Doch es gibt auch noch andere Touren, die nicht ganz so anspruchsvoll sind.

Klöster, Tempel und kleine Dörfer sind Attraktionen entlang des Weges

Trekking gehen in Nepal heißt nicht automatisch nur, aufregende Bergtouren zu unternehmen, sondern bietet auch Gelegenheit, tiefer in die fremde Kultur einzutauchen. Das Königreich Mustang ist noch nahezu unberührt vom Massentourismus und bietet noch viel idyllische Natur und alte Traditionen. Hauptstadt des Königreiches, das erst vor ein paar Jahren auch Besuchern geöffnet wurde, ist Lo Manthang. Und dabei muss man nicht einmal ein echter Trekking-Profi sein, um Nepal einen Besuch abzustatten. Es gibt viele Touren, die wegen ihrer leichten Streckenführung auch für Anfänger geeignet sind. Trekking in Nepal ist eine ganz andere Form von Aktivurlaub, fernab von touristischen Hochburgen. Eine Reise zurück zur Natur, in eine fremde Kultur und zum eigenen Ich.