Skiurlaub in Mayrhofen

Skiurlaub im österreichischen Mayrhofen – Winterferien im wunderschönen Zillertal

Die Ferienregion Mayrhofen, im Bundesland Tirol gelegen, ist einfach ein wunderschöner Platz, um einen unvergesslichen Skiurlaub zu verbringen. Mayrhofen ist eine der größten Gemeinden Tirols und spielte schon früh eine große Rolle im alpinen Skitourismus. Hier wurde im Jahre 1879 die erste Schutzhütte eröffnet, der über die Jahre hinweg noch weitere Hütten folgen sollten. Im Skigebiet Mayrhofen gibt es heutzutage rund 135 präparierte Pistenkilometer, wobei die verschiedenen Abfahrten und Loipen sich für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis eignen. Zu den Highlights in der Region Mayrhofen gehören:

  • Funslope Ahorn, die über verschiedene Schwierigkeitsgrade verfügt
  • Actionberg Penken: Hier finden Skifahrer eine der steilsten Pisten des Landes
  • Ahorn: Ideal für Familien und ungeübte Skifahrer

Wer möchte, kann eine der Genuss- oder Actiontouren buchen. Bei diesen Touren können Skifahrer die verschiedenen Strecken besser kennen lernen und unter anderem das bizarre Iglu-Dorf White Lounge besuchen.

Die Region Mayrhofen hält viele Überraschungen bereit

Nicht nur in den Wintermonaten entfaltet Mayrhofen seine einzigartige Schönheit. Auch die anderen Jahreszeiten haben ihren ganz eigenen Reiz. Bereits im Jahre 1200 fand die erste urkundliche Erwähnung von Mayrhofen statt und im 19. Jahrhundert erfolgte dann die Zusprechung zum Bundesland Tirol. Über die Jahre hinweg hat sich eine reichhaltige Kultur und ein traditionelles Brauchtum entwickelt. Mehr über das Brauchtum der Gegend können Besucher unter anderem im Museum Strasserhäusl erfahren. Das gemütliche Holzhaus wurde Anfang des 18. Jahrhunderts erbaut und angeblich soll genau dort das bekannte „Stille Nacht, Heilige Nacht“ zum ersten Mal gesungen worden sein. Weitere Highlights in der Gemeinde Mayrhofen sind:

  • Adlerbühne Ahorn: Eine der bekanntesten Greifvögelshows im Zillertal, die auf einer Höhe von mehr als 2.000 Metern stattfindet. Die Zillertaler Alpen bilden die Kulisse für die diversen Vorführungen und, wer möchte, kann zusätzlich noch den Falkner-Schuppen begrüßen.
  • Hintertuxer Gletscher: Das ganzjährige Skigebiet im Zillertal, das auf einer Höhe von rund 3.250 Metern liegt. Selbst im Sommer kann man auf den 86 Pistenkilometern Skifahren und die Aussicht auf die Zillertaler Alpen genießen.
  • Zillertaler Höhenstraße: Sie zählt zu einer der schönsten Alpenstraßen in Tirol und bietet grandiose Ausblicke auf die Zillertaler Bergwelt.

Die Ferienregion Mayrhofen Hippach auch auf kulinarische Art entdecken

Das Bundesland Tirol und speziell die Region Mayrhofen, beziehungsweise Hippach, hat viele kulinarische Traditionen und Spezialitäten zu bieten. Die Zillertaler Küche ist vielfältig und weist viele mediterrane Einflüsse auf, bedingt durch die Nähe zu Italien. Wer mehr über die Küche Tirols erfahren möchte, kann sich auf die Spuren der Tiroler Genussroute begeben. Die Köstlichkeiten der Region stehen dabei im Vordergrund und an den insgesamt 22 Stationen erfahren Wanderer mehr über Herstellung und Geschmack der Produkte. Es gibt aber auch viele Restaurants oder gemütliche Berggasthöfe in der Region Mayrhofen, wie etwa:

  • Restaurant Brücke: Hier wird die traditionelle, gutbürgerliche Küche des Zillertals angeboten. Empfehlenswert sind in jedem Fall die deftigen Wildgerichte, die mit erlesenen Weinen abgerundet werden können.
  • Kramerwirt: Das Restaurant liegt im gleichnamigen Alpenhotel und vieles auf der Karte stammt aus eigener Produktion. Dies gilt beispielsweise für Käse oder Butter, die im Restaurant Kramerwirt noch auf traditionelle Weise hergestellt werden.
  • Restaurant Mount Everest: Hier erwartet die Gäste ein gelungener Mix aus regionaler und internationaler Küche. Zudem besticht das Restaurant durch eine gemütliche Atmosphäre.

 

Weitere interessante Artikel: