Saint Patrick's Day

Alles in Grün – der Saint Patrick’s Day in Irland

Am 17. März ist es wieder soweit, der Saint Patrick’s Day zu Ehren des irischen Missionars wird gefeiert und das auf der ganzen Welt. Aber gerade in Irland wird der Tag bunt und farbenfroh gefeiert und die Festlichkeiten beginnen meistens schon ein paar Tage vorher. Saint Patrick’s Day gilt als der Nationalfeiertag der Iren und in allen Städten, nicht nur in der Hauptstadt Dublin, gibt es zahllose Paraden. Die Farbe Grün spielt eine wichtige Rolle und die meisten Menschen haben grüne Gesichter oder Kleider. Es kann sogar sein, dass ganze Flüsse grün eingefärbt werden, meistens mit pflanzlichen Farbstoffen. Der 17. März ist in Irland ein gesetzlicher Feiertag, sodass kein Ire an diesem Tag arbeiten muss.

Gedenktag zu Ehren des irischen Bischofs Patrick

Der 17. März ist ein wichtiger Tag im Kalender der Iren und der Saint Patrick’s Day wurde zu Ehren des ersten irischen Missionars ins Leben gerufen, der an diesem Tag gestorben ist. Patrick gilt als Nationalheiliger und war bereits zu Lebzeiten eine Legende. Es ranken sich viele Mythen um seine Herkunft, angefangen von der Theorie, dass Patrick ein römischer Sklave gewesen sein soll, bis hin zur Legende des irischen Sklavens Patrick Maewyn. Dies alles spielt heutzutage kaum noch eine Rolle, denn am Saint Patrick’s Day geht es nicht allein nur darum, den Nationalheiligen zu feiern, sondern auch das Land selber. In Irland selber gilt der Tag als eine Art von irischer Karneval mit ausgelassenen Feiern im ganzen Land.

Happy Saint Patrick’s Day – das Kleeblatt soll Glück bringen

Es ist Tradition, am Saint Patrick’s Day ein Kleeblatt zu tragen, wie groß das auch immer sein mag. Manche Iren stecken sich ein kleines Kleeblatt ins Knopfloch, während andere überdimensionale Kleeblätter als Hüte tragen. In Dublin dauern die Feierlichkeiten rund um den Saint Patrick’s Day nicht mehr nur einen Tag, sondern gleich eine ganze Woche an, mit der traditionellen Parade, vielen Konzerten und einem atemberaubenden Feuerwerk. Sogar die Gebäude werden in ein grünes Licht getaucht. Und nicht nur Iren, sondern Menschen aus der ganzen Welt feiern in Irland den Saint Patrick’s Day.