Puijo-Schanze in Kuopio

Puijo-Schanze in Kuopio – Eine der ältesten Anlagen der Welt

Im Osten Finnlands, am wunderschönen Kallavesi-See, liegt die Stadt Kuopio. Genau hier befindet sich eine der ältesten Skisprunganlagen der Welt, die bereits im Jahre 1886 eröffnet worden ist. Die heutige Schanze K120 wurde in Kuopio 1998 errichtet und ist zu einer der Stationen des Nordic Tournament geworden. Die Schanze verfügt über eine Anlauflänge von 94 Metern, auf der Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 95 km/h erreicht werden können. Der Schanzenrekord liegt bei 135,5 Metern. Neben der großen Puijo-Schanze gibt es in Kuopio noch andere Schanzentische, wie etwa die Normalschanze. Diese ist alljährlich Austragungsort für das FIS-Cup-Springen und der Schanzenrekord beträgt 104,5 Meter. Weitere wichtige Wettbewerbe in Kuopio sind Continentalcup, Junioren-Weltmeisterschaft oder Grand-Prix.

Skispringen am Fuße des Fernsehturms

Die Schanzenanlage von Kuopio schließt unmittelbar an den modernen Fernsehturm an, welcher das Gelände in weiten Teilen überragt. Der 75 Meter hohe Turm wurde im Jahre 1963 erbaut und ist einer der Hauptattraktionen der Stadt Kuopio. Es gibt eine große Aussichtsplattform, von der aus die Besucher einen wunderschönen Blick auf die Gegend genießen können. Außerdem gibt es ein Drehrestaurant, in dem, neben der spektakulären Aussicht, finnische und internationale Spezialitäten angeboten werden. Von dort aus kann man auch einen Blick auf den Kallavesi-See werfen. Er ist einer der größten Seen Finnlands und erstreckt sich über eine Gesamtfläche von mehr als 478 km². Das Zentrum von Kuopio liegt im See, auf einer kleinen Halbinsel. Sehenswert ist in jedem Fall der Marktplatz, der, dank seines bunten Markttreibens, von vielen Finnen als der schönste des Landes bezeichnet wird.

Die Puijo-Schanze und die ganze Sprunganlage können das ganze Jahr über genutzt werden

Die vier Schanzen sind das ganze Jahr über geöffnet und in den Wintermonaten erwartet die Besucher rund um den Hügel Puijo ein ausgedehntes Netz an Langlaufloipen und diversen Abfahrten. Eine der bekanntesten Abfahrten ist beispielsweise die Antikkala-Abfahrt, die sich über eine Länge von 800 Metern erstreckt. Im Sommer hat man Gelegenheit dazu, die verschiedenen Wanderrouten zu erkunden und mehr von der finnischen Landschaft zu sehen. Auch zahlreiche Golfplätze befinden sich in der Umgebung von Kuopio, die unterschiedliche Schwierigkeitsgrade aufweisen.

 

2 Gedanken zu „Puijo-Schanze in Kuopio – Eine der ältesten Anlagen der Welt“

Kommentare sind geschlossen.