la palma

Die schönste der Kanarischen Inseln – La Palma

Die kanarischen Insel La Palma ist auch unter dem Beinamen „La Isla Bonita“ bekannt, was nichts anderes heißt als „Schöne Insel“. La Palma liegt über 400 Kilometer von der Küste Marokkos entfernt und geht auf einen vulkanischen Ursprung zurück. Das ganze Jahr über erwartet die Besucher auf La Palma ein mildes Klima, das besonders durch den Kanarenstrom definiert wird. Auf der ganzen Insel finden sich immer wieder spektakuläre Naturschauspiele. Nicht umsonst gehört die Insel zum UNESCO Weltbiosphärenreservat. Massentourismus sucht man auf La Palma vergeblich, stattdessen wird hier sanfter Tourismus gepflegt. Die dunklen Strände prägen das Bild an den Küsten und laden zu Badeausflügen ein. Wer lieber Wandern möchte, kann dies im Inneren der Insel machen. Bei einer Tour durch die Berge bietet sich meist auch eine Gelegenheit, die verschiedenen Höhlen zu entdecken.

Lorbeer- und Kiefernwälder sind charakteristisch für La Palma

An der südlichen Spitze liegt eines der Wahrzeichen der Insel, der Vulkan Teneguía, der 439 Meter in die Höhe ragt. Wer es wagt, auf den Hängen des Vulkans spazieren zu gehen, kann noch die Wärme des Lavabodens spüren. Der Vulkan Teneguía ist eine Besonderheit für sich, denn immerhin handelt es sich hierbei um den jüngsten Vulkan auf den ganzen kanarischen Inseln. Lust auf eine abenteuerliche Tour durch die Geschichte? Ganz in der Nähe von Tijarafe liegt die Schmugglerbucht, die in früheren Zeiten als geheimes Goldlager von Schmugglern aus aller Welt genutzt wurde. Die Schluchten rund um die Bucht Play del Jurado können heute besichtigt werden und geben einen Eindruck, von einer längst vergangenen, aufregenden Zeit.

Zahlreiche Freizeitangebote warten auf die Besucher La Palmas

Ob Reiten, Tauchen oder Wandern, auf La Palma gibt es für Urlauber einiges zu entdecken und zu unternehmen. Eine ganz besondere Attraktion ist Brandungssegeln, das auf vielen Felsen oder Molen möglich ist. Einzig eine Genehmigung ist erforderlich, die bei der Hafenbehörde problemlos beantragt werden kann. Vor den Küsten La Palmas wartet eine wunderschöne Unterwasserwelt auf Taucher oder Schnorchler. Gerade die Gewässer vor der Südküste stecken voller Überraschungen. Die beliebtesten Tauchreviere auf La Palma sind etwa Las Cabras oder Punta Malpique.

2 Gedanken zu „Die schönste der Kanarischen Inseln – La Palma“

Kommentare sind geschlossen.