Die besten Clubs in Danzig

Die besten Clubs in Danzig – Das Danziger Nachtleben erkunden

Danzig ist nicht nur geschichtlich gesehen eine interessante Stadt, sondern kann ihren Besuchern auch ein lebendiges Nachtleben bieten. Clubs und Bars verteilen sich über das gesamte Stadtgebiet. In vielen Locations legen bekannte DJs auf oder es werden Live-Konzerte veranstaltet. Gerade in den Sommermonaten trifft man sich in der Danziger Innenstadt, um bis in die frühen Morgenstunden zu feiern. Allerdings sucht man zu dieser Zeit die Clubs erst nach 22 Uhr auf. Bekannte Locations sind etwa:

  • Parlament Club: Einer der angesagtesten Clubs in der polnischen Stadt, der auch weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist. Das Programm könnte abwechslungsreicher kaum sein und gerade am Wochenende ist der Club Anlaufstelle Nummer 1 in Danzig. Der moderne Club liegt ganz in der Nähe des Hauptbahnhofs.
  • Intro Club: In diesem Club legen die besten DJs von ganz Danzig auf. Alleine schon das elegante, teils gemütliche Ambiente ist eine echte Augenweide. Der Club befindet sich im Herzen der Altstadt, umgeben von historischen Häusern.

Dies sind aber nicht die einzigen Clubs, die eine Reise nach Danzig lohnenswert machen.

Das kubanische Lebensgefühl im Herzen von Danzig spüren

Zu den besten Clubs der Stadt zählt in jedem Fall The Beautiful, Young and Rich, verbunden mit einem fast schon mystischen Flair. Es ist der In-Treff von Danzig, in dem sich nicht nur die Creme de la Creme trifft. Weitere beliebte Szenetreffs:

  • Copacabana: In dem farbenfrohen Club fühlt man sich fast schon wie in Havana, was nicht allein an den leckeren Drinks liegt. Er liegt direkt am Strand von Sopot und ist dadurch natürlich ideal für ausgelassene Strandpartys.
  • Zejman International Maritime Club: Direkt am Hafen liegt dieser maritim angehauchte Club, der früher besonders von Seefahrern besucht wurde. Im Inneren des Clubs finden sich viele Stücke, die von Fahrten in aller Herren Länder stammen.

Wer es lieber etwas ruhiger angehen lassen möchte, kann der Bar La Dolce Vita einen Besuch abstatten. Die Bar liegt im Herzen der Altstadt, etwas abseits der sonst üblichen Touristenpfade. Angeboten werden nicht nur köstliche Drinks, sondern auch leichte Gerichte.

Manche Bars sind auch am Tag geöffnet

Wie in vielen anderen Städten gibt es auch in Danzig diverse Clubs, die nicht nur am Abend geöffnet haben. Dies gilt beispielsweise für die Bar Yesterday, die sich tagsüber in ein gemütliches Café verwandelt. Wie der Name bereits erahnen lässt, steht hier die Musik der 60er-Jahre im Fokus. Gleiches gilt auch für die Einrichtung, die entfernt an das legendäre Zeitalter der Beatles erinnert. Interessant könnte auch ein Besuch in folgenden Cafés sein:

  • Café & Bar Mon Balzac: Tagsüber werden in dem gemütlichen Ambiente Kaffeespezialitäten und polnisches Gebäck serviert. An den Abenden können Gäste dann regelmäßig in den Genuss von Live-Konzerten kommen.
  • Riviera Literacka: Ein beliebter Treff bei Schriftstellern und Malern. Die Bar besticht durch eine ruhige, fast schon besinnliche Atmosphäre, die zu interessanten Gesprächen anregt.

Ein Streifzug durch die Clubszene von Danzig lohnt sich in jedem Fall und oft findet sich entlang des Weges so manche Überraschung.

Weitere interessante Artikel:

Ein Gedanke zu „Die besten Clubs in Danzig – Das Danziger Nachtleben erkunden“

Kommentare sind geschlossen.