Der Deutsche Opernball live erleben

Der Deutsche Opernball: Opernball-Fans können sich nächstes Jahr auf einen Ball der Extraklasse in Frankfurt freuen

Eigentlich sollte am 22. Februar ein Prestige-Event in der Börsenstadt stattfinden, doch dazu kam es leider nicht. Aufgrund der schlechten Nachfrage bei den Tickets wurde der Deutsche Opernball in Frankfurt am Main auf das nächste Jahr verschoben. Dabei war das diesjährig geplante Programm mit zahlreichen Höhepunkten angefüllt. Angekündigt waren unter anderem namhafte Künstler und es sollte eine Brücke zwischen Tradition und Moderne geschlagen werden. Alles unter dem Motto: Alte Oper – Neuer Ball! Dieses Motto zeigte sich schon im angekündigten Programm. Zwischen Klassik und Heavy Metal oder zwischen Arie und Tango sollten die Künstler einen musikalischen Querschnitt bieten. Erwartet wurden unter anderem Heino, Till Brönner und Grace Bumbry.

Die Vibrationen der Stadt sollten die Generationen erfassen und begeistern

Vierzig Debütantenpaare wurden aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet erwartet, die ihren Einstand auf dem Tanzparkett geben sollten. Und auch die Neue Philharmonie Frankfurt hatte sich musikalisch auf den neuen Kurs eingestellt. Es sollten außergewöhnliche Klänge erklingen, die nicht nur aus der Klassik stammen sollten. Vielschichtige Crossover-Kompositionen sollten eine Verbindung schaffen zwischen klassischen Stücken und Songs von Udo Lindenberg oder Peter Gabriel. Die ganze Alte Oper Frankfurt, die endlich wieder im neuen Glanz erstrahlt, sollte sich in eine Party-Location verwandeln, denn nicht nur der große Saal war in das Szenario eingeplant. In den anderen Sälen waren Partys geplant und unter anderem sollte Snap!-Produzent Michael Münzing auflegen. Kulinarisch stand ein 3-Gang Menü auf dem Programm, das vom Küchenteam rund um Gerd Käfer zubereitet werden sollte.

Mit Spannung kann das nächste Jahr erwartet werden

Ein neuer Termin für den Deutschen Opernball, der wiederum unter dem Titel Mein Opernball laufen soll, steht schon fest. Am 28. Februar 2015 soll der Ball in der Alten Oper stattfinden. Bis dahin soll das Konzept neu durchdacht und überarbeitet werden, denn viele eingefleischte Opernball-Fans hatten sich bereits im Vorfeld über die horrenden Ticketpreise beschwert. Bereits gekaufte Tickets für dieses Jahr sollen auch für Mein Opernball 2015 ihre Gültigkeit behalten. Opernball-Liebhaber dürfen gespannt sein, was sie im nächsten Jahr erwarten wird und welche musikalischen Genüsse auf dem Programm stehen werden.