Das Weinbaugebiet Elsass

Das Weinbaugebiet Elsass – berühmt für seine exzellenten Weißweine

Eine kontrastreiche Landschaft und ein günstiges Klima erwartet die Besucher im Weinbaugebiet Elsass. Die Region erstreckt sich im Osten Frankreichs und ist vor allen Dingen für die erlesenen Weißweine bekannt geworden. Zu den typischen Rebsorten, die im Elsass angebaut werden, gehören Pinot Blanc, Muscat und Riesling. Das trockene, sonnige Klima und die mineralhaltigen Böden sorgen dafür, dass die Weine leicht und dennoch ausdrucksstark sind. Zusätzlich hat der Weinbau im Elsass eine lange Tradition, die bis in die Zeit des römischen Reiches zurückreicht. Bereits im 1. Jahrhundert wurden verschiedene Rebsorten im Elsass kultiviert und im Mittelalter hatte sich der Ruf des Weinbaugebietes weit über die europäischen Grenzen hinaus verbreitet. Kleine Winzereien sind typisch für diese Region, was einen Teil des besonderen Elsässer Charmes erklärt.

Interessante Sehenswürdigkeiten bereichern das Elsass

Das Weinbaugebiet Elsass ist aber nicht nur wegen der exklusiven Weine bekannt geworden. Es gibt viele interessante Städte, die einen Besuch wert sind, wie etwa die Hauptstadt des Oberelsass, Colmar. Das kleine, romantisch wirkende Colmar wird auch gerne als heimliche Weinhauptstadt bezeichnet. Gleichzeitig erinnert die Stadt in vielen Teilen an Venedig, was ihr den zusätzlichen Beinamen „Klein Venedig“ eingebracht hat. Der Fluss Lauch schlängelt sich in weiten Teilen durch die Stadt und bestimmte von Beginn an das Stadtbild. Interessant ist auch das Gerberviertel, in dem sich die Mehrzahl der historischen Fachwerkhäuser befindet. Die meisten romantischen Bauten stammen noch aus dem 17. Jahrhundert. Eine Reise in eine längst vergangene Zeit.

Strassburg sollte bei einer Reise ins Elsass nicht ausgelassen werden

Die Hauptstadt des Elsass, Strassburg, gehört in weiten Teilen zum UNESCO Weltkulturerbe, und spielte schon früh eine politisch relevante Rolle. Im Mittelalter entwickelte sich Strassburg, dank Gutenbergs Buchdruckkunst, zu einem wichtigen Standort der Druckerei. Einer der Mittelpunkte der Stadt ist der Rabenplatz, der auch von vielen Weinlokalen umgeben wird. Auf diese Weise lassen sich die Verköstigung regionaler Weine des Elsass mit einer Tour durch die Stadt verbinden. Diese kann dann beispielsweise auch am Wahrzeichen der Stadt vorbeiführen, dem Strassburger Münster, das in Teilen noch aus dem 12. Jahrhundert stammt. So schön kann der Elsass sein.