Casablanca

Casablanca – ein historisches, malerisches Städtchen an der Atlantikküste

Bereits im 7. Jahrhundert gab es erste Siedlungsformen auf dem heutigen Stadtgebiet Casablancas. Die marokkanische Metropole ist nicht erst seit dem gleichnamigen Film bekannt geworden. Über die Jahre hinweg hat sich die Stadt zu einem absoluten Touristenmagneten entwickelt. Bis weit ins 16. Jahrhundert hinein war Casablanca ein wichtiger Piratenstützpunkt für Seeräuber aus aller Welt. Mitte des 18. Jahrhunderts wurde die Stadt durch ein Erdbeben zerstört und etliche Jahre später errichteten Araber Casablanca neu. Heutzutage präsentiert sich den Besuchern eine vielseitig geprägte Stadt, die von vielen modernen Elementen geprägt wird. Eines der Wahrzeichen von Casablanca ist die Hassan II. Moschee, die im Jahre 1993 eingeweiht worden ist. Sie ist eine der größten ihrer Art und ihr Minarett ragt bis zu 200 Meter hoch in den Himmel Casablancas.

Casablanca ist ein Sinnbild des modernen, marokkanischen Lebensstils

Die marokkanische Metropole ist ein Beispiel für das moderne Marokko und dies zeigt sich bereits an der sehr guten Infrastruktur. Es gibt ein sehr gut ausgebautes Busnetz. Doch, eines der besten Fortbewegungsmittel sind immer noch die kleinen roten Taxis, Petit Taxi. Für wenig Geld kommt man überallhin. Beispielsweise zum Boulevard de Paris, eine der bekanntesten Flaniermeilen Marokkos. Entlang des Boulevards reihen sich wunderschöne Jugendstilbauten aneinander, die noch aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts stammen. Auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Mitbringsel kann man im Quartiers des Habous fündig werden. Auch traditionelle Töpfer- und Lederwaren werden an den vielen Ständen angeboten. Und, immer daran denken: Handeln ist hier ausdrücklich erlaubt.

Auch das Nachtleben von Casablanca bietet etliche Attraktionen

Entlang des Boulevard de la Corniche wechseln sich elegante Bars mit schicken Diskotheken ab. So präsentiert sich das junge Nachtleben Casablancas seinen Besuchern. Eine der modernsten Bars ist Le Mystique Garden, welche direkt an der schönen Uferpromenade liegt. Immer wieder legen bekannte DJs im Club auf, wobei der musikalische Schwerpunkt auf House und Techno liegt. Ein beliebter Treffpunkt, an dem es etwas ruhiger zugeht, ist Rick’s Café. Dort können Besucher auch ihre Drinks in einem wunderschön gestalteten Innenhof genießen. Casablanca ist mehr als nur ein normaler Urlaubsort an der marokkanischen Küste.