Budapest Spring Festival

Ein Besuch auf dem größten Kulturfestival in Ungarn – das Budapest Spring Festival

Am 21. März ist es wieder soweit, dann beginnt in der ungarischen Hauptstadt das größte kulturelle Ereignis des Jahres, das Budapest Spring Festival. Klassische Musik, aber auch moderne Klänge stehen dabei auf dem Programm und zahlreiche Veranstaltungen finden in ganz Budapest statt. Folk Music und Jazz ergänzen das klassische Programm und bis zum 6. April haben Besucher die Möglichkeit, das 34. Budapester Frühlingsfestival zu besuchen. Nationale Künstler, aber auch internationale Stars werden in der ungarischen Metropole erwartet, wie etwa Rufus Wainwright, Matt Bianco und die renommierte MozART Group. Über 50 Aufführungen und Ausstellungen locken Tausende an Besucher in die Stadt.

Ein abwechslungsreiches Programm erwartet die Besucher – das sind die Highlights

Das Veranstaltungsprogramm des Budapester Frühlingsfestivals ist gespickt mit vielen interessanten Programmpunkten gespickt, die einen absoluten Hörgenuss garantieren. Am 22. März präsentiert Philip Glass die Filmmusik aus Die Schöne und das Biest, ein Film aus dem Jahre 1946 unter der Regie von Jean Cocteau. Bereits im Jahre 2012 wurde das Frühlingsfestival mit einem Potpourri aus verschiedenen Filmmusiken eröffnet. Deutlich klassischer geht es dagegen am 24. März im Palast der Künste zu. Dann findet das Konzert der Nationalen Philharmoniker zu Ehren des Komponisten Béla Bartók statt. Stücke für Orchester und Klavier stehen dabei auf dem Programm. World Music, das ist die Spezialität des amerikanisch-kanadischen Sängers Rufus Wainwright. Klavier und Gitarre beherrscht er und hat eine wunderschöne Tenorstimme, die voller Kraft und Emotionen steckt.

Uraufführungen und neue Inszenierungen werden während des Festivals geboten

Wie jedes Jahr stehen auch während dieser Ausgabe des Festivals wieder zahlreiche Uraufführungen auf dem Programm. Am 22. März feiert der Höllenball Premiere, eine Koproduktion von deutschen und ungarischen Künstlern, beziehungsweise Komponisten. Das außergewöhnliche Werk vereint Kunst auf vielen unterschiedlichen Ebenen und schafft eine Symbiose aus Musik, Tanz und ausgesuchten Werken von Chagall. Freunde des britischen Dramaturgen Shakespeare kommen auf dem Budapest Spring Festival auch auf ihre Kosten. Es werden zahlreiche Theaterstücke aufgeführt, wie etwa Hamlet, Wie es euch gefällt oder Macbeth. Das Budapester Frühlingsfestival bietet für jeden Geschmack etwas und lockt Musikliebhaber aus der ganzen Welt an.