Berlinale in der Hauptstadt

Internationale Filmstars hautnah erleben – die Berlinale gibt Gelegenheit dazu

Hollywood zu Gast in Berlin, mit diesen aussagekräftigen Worten ließen sich die Internationalen Filmfestspiele Berlin auch charakterisieren. Die Berlinale zählt seit Jahren zu einem der wichtigsten nationalen und internationalen Filmfestivals auf der ganzen Welt. Traditionell wird die Berlinale im Februar veranstaltet und das erste Filmfestival in Berlin fand im Jahre 1951 statt. Begehrt sind unter anderem die Auszeichnungen. Der Goldene Bär wird für den besten Film des Jahres verliehen, während die Silbernen Bären in weiteren Kategorien vergeben werden. Die Berlinale ist ein idealer Anlass, in die deutsche Hauptstadt zu reisen, denn Berlin ist zu dieser Zeit voll von Prominenten aus der nationalen und internationalen Filmbranche.

Brad Pitt, George Clooney und Angelina Jolie – das Who is Who des amerikanischen Films trifft sich in Berlin

Eine Reihe von Veranstaltungen, die sich über das gesamte Stadtgebiet verteilen, umrahmen die Internationalen Filmfestspiele. Der ideale Platz, um die Filmstars hautnah erleben zu können, ist sicherlich der rote Teppich, der bei keiner Filmveranstaltung fehlen darf. Die Stars geben sich auf der Berlinale die Klinke in die Hand, um ihre neuesten Filme der Jury vorstellen zu können. Über 400 Filme werden während des Festivals gezeigt und nicht nur die Jury selber oder das eingeladene Fachpublikum erhält die Gelegenheit, die neuesten Streifen zu sehen. Parallel zur Berlinale stehen die Filme in den Berliner Kinos auf dem Programm und es gibt zahlreiche After-Show Partys, bei denen mit etwas Glück auch der ein oder andere Promi zu finden ist.

Das Stage Theater am Potsdamer Platz wird zur internationalen Schaubühne

Und wo genau finden die eigentlichen Hauptevents statt? Während der Berlinale konzentriert sich das Hauptgeschehen auf das Stage Theater, das im Herzen Berlins liegt. Doch nicht nur da gibt es immer etwas zu sehen. Auch der berühmte Friedrichstadt-Palast wird in das Geschehen mit eingebunden. Für Kinder und Jugendliche gibt es ein extra zusammengestelltes Programm und Nachwuchstalente haben die Gelegenheit, ihre Werke vorzustellen. Die deutsche Hauptstadt zur Zeit der Berlinale, das ist eine Mischung aus Glamour, Film und einer Prise Hollywood. Nicht nur für eingefleischte Cineasten kann es zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.