Der Strand von Split – Kroatisches Flair an einem wunderschönen Sandstrand

Die kroatische Küste rund um Split ist in den letzten Jahren zu einem beliebten Urlaubsgebiet geworden und hat wunderschöne Strände zu bieten. Der Strand von Split liegt etwas vom Zentrum der Stadt entfernt und lässt sich mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln problemlos erreichen. Ganz in der Nähe des Fährhafens erstreckt sich der weiße Sandstrand von Bacvice, der auch während der Hauptsaison nicht zu überlaufen ist. Trotzdem hat man hier die Möglichkeit, einen schattigen Platz zu ergattern. Es werden Liegen und auch Sonnenschirme gegen eine kleine Gebühr vermietet. Auch für die Verpflegung ist gesorgt, dank eines vielseitigen gastronomischen Angebots. In Sachen Strand- und Wasserqualität ist Bacvice vielen Stränden überlegen und wird regelmäßig mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Am Strand von Bacvice hat man die Gelegenheit, etwas vom alten Kroatien zu spüren.

Rund um Split gibt es viele schöne Strände, die einiges zu bieten haben

Ein Blick auf die Vielfalt von Split reicht, um zu sehen, dass es noch mehr als nur den Stadtstrand Bacvice gibt. Dabei muss es nicht immer nur ein feiner Sandstrand sein. In der Region Split gibt es auch viele Kiesstrände, die so typisch für die kroatische Adriaküste sind. Beliebte Strände von Split sind beispielsweise:

  • Kasuni-Strand: Direkt am Fuße des imposanten Berges Marjan gelegen, erstreckt sich dieser feine Kies-Sand-Strand. Er liegt nur etwas mehr als 2 ½ Kilometer von der Stadtmitte entfernt und es stehen ausreichend Parkmöglichkeiten in der Nähe des Strandes zur Verfügung.
  • Kastelet-Strand: Nur zwei Kilometer vom Zentrum entfernt liegt dieser idyllische Strand, inmitten einer malerischen Bucht. Hier gibt es nur feinen Kies, der gleichzeitig für kristallklares Wasser sorgt. Etliche Cafés in Strandnähe bieten Eis und kleine Gerichte an.
  • Ovcice-Strand: Dieser Sandstrand ist der überlaufenste von allen und gerade in der Hauptsaison kann es schwierig werden, eine freie Stelle zu finden. Dafür ist er aber sehr familienfreundlich und es gibt einige Wassersportangebote.

Fast an jedem Strand von Split finden sich kleine Cafés oder Bars, denn die gastronomischen Angebote sind sehr gut aufgeteilt.

Mehr über die kroatische Küche erfahren

 Nach einem erlebnisreichen Tag am Strand hat man in Split ausreichend Gelegenheit, ein gutes Restaurant zu finden. Die Küche an der kroatischen Küste wird natürlich von vielen Fischgerichten bestimmt, bedingt durch die Nähe zum Meer. Die Auswahl an Restaurants ist sehr groß und es lässt sich für jeden Geschmack etwas finden. Beliebte kulinarische Treffpunkte sind beispielsweise:

  • Nostromo Restaurant: Ein echter Geheimtipp für exzellente Fischgerichte. Jeden Morgen wird der Fisch am nahe gelegen Hafen gekauft. Dazu werden erlesene Weine aus der Region gereicht.
  • Restaurant Bruna: Dieses gehobene Restaurant ist Teil eines Luxushotels und bei Einheimischen sehr beliebt. An warmen Tagen können die exquisiten Gerichte auf der großen Terrasse genossen werden.

Ein Tipp für teils unbekannte Weine aus der Region ist die Enoteka Terra, ein uriger Weinkeller. Zu den kroatischen Weinen werden beispielsweise hausgemachte Tapas gereicht und auch Trüffel sind oft auf der Karte zu finden. So vielseitig präsentiert sich die kroatische Stadt Split ihren Besuchern.

Weitere interessante Artikel: