Dartmouth – Ferien in einer wunderschönen englischen Stadt erleben

In der Grafschaft Devon befindet sich das verschlafene, teils romantisch anmutende Dartmouth, das auf eine lange Geschichte zurückblicken kann. Einst diente der Hafen von Dartmouth im 12. Jahrhundert als Ausgangspunkt für Kreuzzüge. Noch heute ist die Hafenstadt am Dart River ein Mekka für Segelfans aus aller Welt, die alleine schon wegen der exzellenten Segelbedingungen nach Dartmouth reisen. Über die Jahre hinweg hat sich die Stadt viel von ihrem historischen Charakter erhalten können. Gerade die Altstadt ist reich an historischen Gebäuden aus verschiedenen Epochen. Interessante Sehenswürdigkeiten der Hafenstadt sind:

  • Dartmouth Castle: Diese Festungsanlage zählt zu den schönsten und erhabensten in ganz England. Früher diente die Festung als Schutz für den Hafen und noch heute kann das Schloss aus dem 14. Jahrhundert besichtigt werden.
  • Dartmouth Museum: Eines der ältesten Museen in ganz Großbritannien, das bereits im Jahre 1640 erbaut wurde. Im Inneren können sich Besucher über die Geschichte der Stadt informieren, anhand verschiedener Exponate, Fotografen und Gemälde.
  • Sharpham Vineyard: Dieses Weingut erstreckt sich entlang der Ufer des Dart Rivers, sozusagen in einer absolut magischen Umgebung. Es werden Touren durch das große Weingut angeboten, auf dem sogar eine Herde von Jersey Rindern zu finden ist.

In Dartmouth gibt es eben viel zu sehen und zu erleben, das mehr vom ursprünglichen Charakter Großbritanniens verrät.

Viele Events und Veranstaltungen bereichern die Kulturlandschaft von Dartmouth

Die Hafenstadt Dartmouth ist auch bekannt als feierfreudige Stadt, in der immer etwas los ist. Das ganze Jahr über finden Veranstaltungen verschiedenster Art statt, die ein Publikum aus nah und fern anlocken. Das macht eine Reise nach Dartmouth zu jeder Zeit so interessant. Highlights im jährlichen Veranstaltungskalender sind etwa:

  • Candlelit Dartmouth: Eine Lichterprozession läutet alljährlich Ende November die kommende Adventszeit ein. Dies bedeutet auch den Startschuss für den schönen Weihnachtsmarkt, der sich über die malerische Innenstadt verteilt.
  • Dart Music Festival: Seit dem Jahre 1997 wird dieses quirlige Musikfestival in Dartmouth veranstaltet. Dabei steht das Motto „Music for all“ (Musik für Alle) klar im Vordergrund.

Ein weiteres Highlight im Veranstaltungskalender ist The Port of Dartmouth Royal Regatta, deren Anfänge auf das Jahr 1822 zurückgehen. Es ist eines der größten Ereignisse im Bereich des Segelsports, die es in Großbritannien gibt.

Die englische Küche in ihrer ganzen Vielfalt genießen

Neben einer vielfältig geprägten kulturellen Szene erwartet die Besucher von Dartmouth ein abwechslungsreiches, gastronomisches Angebot. Dabei werden vermehrt regionale Produkte verwendet sowie frischer Fisch. Empfehlenswerte Restaurants in Dartmouth sind:

  • The Angel: Dieses urige Restaurant liegt im Herzen von Dartmouth, an den Ufern des Dart Rivers. Traditionelle Gerichte stehen auf der Speisekarte, die ausschließlich mit regionalen Produkten zubereitet werden.
  • Start Bay Inn: Die Anfänge des Pubs gehen zurück auf das 14. Jahrhundert und besonders die Auswahl an Fischgerichten ist sehr groß. Seit dem Jahre 1977 befindet sich das Start Bay Inn in Familienhand.

Gerade das historische Stadtzentrum ist reich an kulinarischen Perlen, die zu einem ausgiebigen Besuch einladen. Dartmouth ist eine interessante Stadt, die gastronomische, geschichtliche und kulturelle Überraschungen für ihre Besucher bereithält.

Weitere interessante Artikel: