Europa-Park in Rust – Einer der beliebtesten Parks in ganz Deutschland

Der Europa-Park Rust, auch als Freizeitpark und Erlebnisresort bezeichnet, ist der größte Freizeitpark in ganz Deutschland. Eröffnet wurde der Park, der im Bundesland Baden-Württemberg liegt, im Juli 1975 und kann seitdem jedes Jahr mehr als 4 Millionen Besucher verzeichnen. Die wichtigsten Fakten des Parks im Überblick:

  • 13 Themenbereiche, die jeweils ein anderes europäisches Land zum Thema haben
  • Die Achterbahn Silver Star, die eine der höchsten in ganz Europa ist
  • Spezielle Angebote im Bereich der Kinderbetreuung oder für Gäste ab 60+
  • 11 Achterbahnen und mehr als 100 Attraktionen, die für jeden Geschmack etwas bieten

Der Park erstreckt sich insgesamt über eine Fläche von mehr als 94 Hektar, ausreichend Platz für die vielen Attraktionen in den einzelnen Themenbereichen. Zu den neueren Attraktionen gehört beispielsweise Arthur, das Königreich der Minimoys. Hier fühlen sich die Gäste wie in einer anderen Welt, denn alles scheint auf einmal viel größer. Die Themenwelt ist eine Hommage an die Besson-Trilogie Arthur und die Minimoys.

Aufregende Achterbahn-Fahrten und farbenfrohe, lebendige Shows

Die Auswahl an Achterbahnen im Europa-Park  ist sehr groß und auch für nicht so wagemutige Besucher lässt sich das ein oder andere Fahrgeschäft finden. Zu einer der älteren Attraktionen zählt beispielsweise die Achterbahn Eurosat, die bereits im Jahr 1989 eröffnet wurde. Es lassen sich Spitzengeschwindigkeiten bis zu 60 km/h erzielen und eine Fahrt dauert mehr als 3 Minuten. Weitere interessante Fahrgeschäfte sind:

  • Alpenexpress Enzian: Zwei Runden können hintereinander mit der Achterbahn gefahren werden, denn nach der ersten Runde geht der Fahrspaß gleich weiter. Ein waagerechter Looping und eine Dunkelfahrt gehören zu den Highlights der Bahn, die rund 45 km/h erreichen kann.
  • Pegasus – Die YoungStar Achterbahn: Mit dieser 2006 eröffneten Bahn können bereits die kleinen Besucher fahren. Voraussetzung ist, dass sie mindestens 4 Jahre oder mehr als einen Meter groß sind.

Auch in Sachen Show-Programm hat der Europa-Park einige Überraschungen zu bieten. Immer wieder sehenswert ist die Rhode Island Waterfire – The Bell Rock Show, die vor dem luxuriösen Hotel Bell Rock stattfindet. Die Wasserspiele auf dem See werden von einer ausgeklügelten Licht- und Musik-Show begleitet. Spaß und etliche Überraschungen für die Augen bietet auch die große Europa-Park Parade, die jeden Tag durch den Park zieht.

Erlebnisgastronomie wird im Europa-Park Rust groß geschrieben

Es gibt eine Reihe an Restaurants und kleinen Imbissbuden, die sich über den ganzen Park verteilen. Die kulinarische Ausrichtung könnte dabei nicht unterschiedlicher sein, denn wer möchte, kann einen Streifzug durch die Küchen der Welt machen, wie etwa im:

  • Fjord-Restaurant: Hier stehen die Spezialitäten der skandinavischen Küche auf der Speisekarte, wie etwa Köttbullar oder diverse Lachsgerichte. Bei schönem Wetter kann das Essen auf der großen Sonnenterrasse eingenommen werden.
  • Captain’s Finest: Die Ausstattung des Restaurants, das für seine exzellente, internationale Küche bekannt ist, erinnert an einen edlen Ozeandampfer aus früheren Zeiten. Auf der Karte stehen unter anderem Spezialitäten aus den USA, wie etwa Hummer aus Maine.

Lust auf etwas Nervenkitzel während des Essens? Im Europa-Park Rust befindet sich FoodLoop, das erste Loopingrestaurant der Welt. Die Gerichte werden per Achterbahn-Schiene an den Tisch geliefert und die großen Panorama-Fenster bieten einen wunderschönen Ausblick auf weite Teile des Parks in Rust.

Weitere interessante Artikel: