Ruhpolding lädt ein – Biathlon-Dorf im Herzen der bayerischen Alpen

Mitten in den Chiemgauer Alpen liegt Ruhpolding, einer der bekanntesten und beliebtesten Ferienorte in Bayern. Die Bekanntheit der Gemeinde hängt unter anderem eng mit dem Wintersport zusammen. In der Gemeinde findet unter anderem alljährlich der BMW IBU World Cup Biathlon statt. Weitere Highlights des Skigebietes sind:

  • Biathlon-Leistungszentrum BLZ
  • Chiemgau-Arena
  • wunderschöne Langlauf-Loipen rund um das Drei-Seen-Gebiet

Ruhpolding lässt eben nicht nur die Herzen von Biathlon-Fans höher schlagen, sondern bietet für jeden Geschmack etwas, wie etwa eine fantasievoll gestaltete Minigolf-Anlage oder das große Wellness-Erlebnisbad Vita Alpina.

Mehr über die Geschichte von Ruhpolding erfahren

Die urkundliche Erwähnung der Gemeinde Ruhpolding fand bereits im Jahre 1193 statt, allerdings gab es auch einen Ortsteil, der mehr als 200 Jahre vorher erwähnt wurde. Bekanntheit erlangte die Gemeinde schon früh und zwar als Abbaugebiet für Erz. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges erlangte Ruhpolding aber auch bei Wintersportfans an Bedeutung. Diese Beliebtheit hat sich bis zum heutigen Tage nicht geändert, wobei Ruhpolding aber auch noch ganz andere Sehenswürdigkeiten zu bieten hat, wie etwa:

  • Holzknechtmuseum Ruhpolding: Das große Freilichtmuseum hat die Arbeit der ehemaligen Holzknechte zum Thema und gibt einen Einblick in deren Leben. Besucher haben die Möglichkeit, echte Werkzeuge oder wunderschöne Arbeiten zu bewundern, die in früheren Zeiten entstanden sind.
  • Pfarrkirche St. Georg: Die Kirche aus dem 18. Jahrhundert zählt zu den romantischsten Bauten der ganzen Region. Gerade der prächtig gestaltete Innenraum ist einen Besuch wert.
  • Freizeitpark Ruhpolding: Im Park kann die ganze Familie auf ihre Kosten kommen. Zu den Attraktionen zählen beispielsweise die aufregende Bergachterbahn oder das Kristallbergwerk.

Ruhpolding ist einfach ein wunderschöner Ort, an dem man die Natur in vollen Zügen genießen kann. Nicht nur im Winter, auch in den Sommermonaten kann man hier viel erleben. Es gibt ein ausgedehntes Netz an Wanderwegen aller Art und auch für Trekking- oder Mountainbike-Fans finden sich hier interessante Strecken.

Auch kulinarisch hat Ruhpolding einiges zu bieten

Die bayerische Küche ist bekannt für ihre deftigen Gerichte und ihre bodenständige Kochart. In Ruhpolding gibt es viele Restaurants oder urige Gasthöfe, die nicht nur durch eine abwechslungsreiche Speisekarte überzeugen können. Beliebte Restaurants sind etwa:

  • Berggasthof Butzn Wirt: Ein echtes Juwel unter den Restaurants in Ruhpolding, das besonders durch seine romantische Atmosphäre bestechen kann. Der Berggasthof liegt etwas außerhalb des Ortes, eingebettet in eine imposante Bergwelt. Auf der Speisekarte stehen unter anderem regionale Spezialitäten.
  • Alte Säge Ruhpolding: Ein idealer Ort, um eine kurze Auszeit genießen zu können. Die exzellenten Speisen sind eine Mischung aus bayerischer und österreichischer Küche, teilweise inspiriert durch mediterrane Anklänge. Eine kulinarische Rundreise mit vielen Überraschungen.

Eine ganz besondere Atmosphäre, durchzogen von modernen Stil-Elementen, bietet auch das Restaurant Bellevue. Es ist eine der besten, gastronomischen Adressen in der Gemeinde Ruhpolding. Zur Philosophie des Hauses gehört es, regionale und saisonale Zutaten zu verwenden. Regelmäßig werden verschiedene Themenwochen veranstaltet, die jeweils unter einem anderen kulinarischen Schwerpunkt stehen. Ruhpolding ist eben eine Gemeinde, an der man einfach die Seele baumeln lassen, Weltklasse-Biathlon erleben und entspannt Urlaub machen kann.

Weitere interessante Artikel: