Den Jahreswechsel im Big Apple erleben – wo es die Deutschen zu Silvester hinzieht

Kaum eine andere Stadt ist in der ganzen Welt bekannt für ihre große Party anlässlich des Jahreswechsels. Jedes Jahr verwandelt sich der Time Square in New York City am Silvesterabend in eine große Partymeile. Ganz New York trifft sich hier, um sich Happy New Year zu wünschen und das kommende Jahr ausgiebig zu feiern. Nicht umsonst zählt New York City zu den Lieblingszielen der Deutschen an Silvester. Es gibt zahlreiche Programmpunkte, die jedes Jahr die Silvesterfeierlichkeiten in der Millionenmetropole bestimmen. Dazu gehört beispielsweise der Ball Drop. Alljährlich wird der beleuchtete New Year’s Eve Ball auf den Time Square hinuntergelassen, was das Ende des alten Jahres symbolisieren soll. Erst, wenn der leuchtende, bunt schillernde Riesenball die Erde erreicht, wird mit dem Feuerwerk begonnen.

Früh sein lohnt sich in jedem Fall

Wer die große Silvesterparty am Times Square miterleben möchte, sollte in jedem Fall früh sein. Bereits zur Mittagszeit wird mit der Abriegelung des Platzes, beziehungsweise der Straße begonnen. Am frühen Nachmittag kann es schon so voll sein, dass nur noch Personen vorgelassen werden, die eine Eintrittskarte für die Clubs am Time Square vorweisen können. Entlang des Platzes gibt es viele Restaurants und Hotels, die an Silvester heiß begehrt sind. Dazu zählen beispielsweise Marriott Marquis, Olive Garden oder 2 Times Square. Die Gäste können den Abend genießen und haben, pünktlich zu Ball Drop und Feuerwerk einen echten VIP-Platz.

In der ganzen Stadt gibt es Partys am Silvesterabend

New York City wird auch gerne als die Stadt bezeichnet, die niemals schläft. Dies zeigt sich besonders zu Silvester. Wer keinen Platz mehr am Times Square ergattern konnte, kann eine der Partys in den diversen Clubs der Stadt aufsuchen. Eine der größten Partys, als fulminanter Ball bekannt, steigt im Roseland Ballroom. In dem opulenten Ballsaal finden mehr als 2.500 Gäste Platz. Noch mehr ausgelassene Silvesterstimmung herrscht um Mitternacht im Central Park. Es gibt Live-Musik und ein kleines Feuerwerk. Highlight ist aber in jedem Fall der traditionelle Midnight Run im Park, bei dem unter anderem die bunten Kostüme der Läufer im Vordergrund stehen.