Der Weihnachtsbaum am Schlossplatz in Warschau

Direkt am mittelalterlich geprägten Schlossplatz von Warschau steht einer der schönsten Weihnachtsbäume weltweit. Gleichzeitig ist es auch der größte in ganz Warschau und bildet das Zentrum des Weihnachtsmarktes an der Altstadtmauer. Der festlich geschmückte Baum streckt sich mehr als 70 Meter in die Höhe und wird zu Beginn des Weihnachtsmarktes entzündet. Für die Beleuchtung werden meist mehr als 2 Millionen Lichter verwendet und 15.000 Schmuckanhänger oder ähnliche, weihnachtliche Dekoration. Wie auch in vielen anderen Städten kann auch der Weihnachtsbaum am Schlossplatz auf eine lange Tradition zurückblicken. Bereits vor einigen Jahrzehnten wurde der Baum zum ersten Mal aufgestellt und zieht jedes Jahr viele Blicke auf sich.

Die weihnachtliche Dekoration lässt die ganze Altstadt von Warschau erstrahlen

Fast fühlt man sich wie im Christmas Wonderland, wenn man die Altstadt von Warschau zur Weihnachtszeit besucht. Bereits von weitem fällt der Blick auf den künstlichen Weihnachtsbaum, der mit viel Liebe zum Detail geschmückt worden ist. Er liegt eingebettet inmitten der weihnachtlich geschmückten Buden, an denen man regionale Spezialitäten und traditionelles Kunsthandwerk kaufen kann. Die Weihnachtsbeleuchtung beschränkt sich aber nicht nur auf den Schlossplatz, sondern dehnt sich bis zum Königsweg aus. Auch der historische Marktplatz wird von vielen Lichtern erleuchtet und ist festlich geschmückt. Der Weihnachtsbaum am Warschauer Schlossplatz ist jedes Jahr wieder eine Attraktion und hat es geschafft, sein Erscheinungsbild über die Jahre immer wieder zu verändern.

Der Weihnachtsbaum am Schlossplatz in Warschau – Tradition trifft auf Moderne

Die polnische Hauptstadt besticht durch viele Gegensätze und hat ihr Gesicht über die Jahre immer wieder gewandelt. Es gab Zeiten, wie etwa im Jahre 2005, als der Weihnachtsbaum in Form eines futuristisch anmutenden Gerüstes aufgebaut wurde. Die Gerüste ragten über 72 Meter in die Höhe und waren ebenfalls festlich geschmückt. Bunte Lichter und Anhänger werden dabei jedes Jahr verwendet und ziehen viele Blicke auf sich. Wer möchte, kann auch eine Kutschfahrt durch die Stadt machen. Die historisch anmutenden Kutschen fahren direkt am Schlossplatz ab, in unmittelbarer Nähe zum großen Weihnachtsbaum. Eine gute Gelegenheit, um mehr vom weihnachtlich geschmückten Warschau zu sehen und die besondere Atmosphäre zu spüren.