Urlaub in Italien – so abwechslungsreich können Reisen sein

Italien ist ein Land voller Schönheit und hat seinen Besuchern eine Menge an Attraktionen zu bieten. Besonders beliebt sind unter anderem die Küsten an der Adria. Dazu gehören bekannte Städte wie Venedig oder Rimini. Aber auch an der italienischen Riviera erwartet Urlauber eine wunderschöne Landschaft und traumhafte Strände. Seit Jahrzehnten zählt der Tourismus zu den Haupteinnahmequellen der Landes und fast 40 Millionen Menschen besuchen Italien jedes Jahr. Die italienische Bevölkerung gilt als sehr gastfreundlich und überall ist das sprichwörtliche La Dolce Vita zu spüren. Für jeden Geschmack findet sich etwas, seien es wunderschöne Strände, historische Städte oder malerisch gelegene Wanderwege durch die italienischen Alpen.

Die Sonnenseite der Alpen entdecken

Im Norden von Italien liegt Südtirol, inmitten der atemberaubenden Bergwelt der Alpen. Die italienische Urlaubsregion ist abwechslungsreich und steckt voller interessanter Facetten. Klare Bergseen wechseln sich mit imposanten Gletschern oder Berggipfeln ab und geben nicht nur in den Wintermonaten ein beeindruckendes Panorama ab. Südtirol wird von mehreren kulturellen Einflüssen bestimmt und das zeigt sich auch in der Küche des Landes, in der sich deutsche, ladinische und italienische Spuren finden lassen. Die Toskana ist eines der weiteren bekannten Urlaubsgebiete in Italien. Die Schönheit der Landschaft inspirierte schon viele Künstler und Genuss steht in der Region an erster Stelle. Weinberge bestimmen die Landschaft und verträumte Ortschaften wechseln sich mit duftenden Lavendelfeldern ab. Eine der touristisch interessanten Ziele ist Florenz, einst wissenschaftliche Hochburg des Mittelalters.

Ein Besuch auf der größten Insel des Mittelmeers

Sizilien bildet den südlichen Zipfel Italiens und bietet seinen Besuchern lang gezogene Sandstrände, verträumte Buchten und interessante Städte voller Geschichte. Eine der bekanntesten Attraktionen der italienischen Insel ist der Vulkan Ätna, das Markenzeichen Siziliens. Mit 3.350 Metern ist der Ätna der höchste Vulkan in ganz Europa, der immer noch aktiv ist. Wanderungen zum Vulkankrater oder rund um den imposanten Vulkan, der gerne auch als Berg der Berge bezeichnet wird, gehören sicherlich zu den aufregendsten und unvergesslichsten Erlebnissen, die ein Urlaub in Italien bieten kann. Ein Urlaub in Italien ist für jedermann geeignet, denn Familien, kulturell Interessierte oder Gourmets können die passenden Angebote finden.

Reisen mit Kindern – auf diese Dinge sollte man achten

Ein Urlaub mit Kindern kann zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie werden. Aber, damit es wirklich zu einem Traum und nicht zu einem Alptraum wird, sollte bei Reisen mit Kindern auf einige Dinge geachtet werden. Und das fängt bereits bei der Auswahl des Urlaubsziels an. In Deutschland gibt es beispielsweise viele Urlaubsziele, die für jeden Geschmack etwas bieten. Dazu gehört die Hafenstadt Stralsund, die an der Ostsee liegt. Nicht nur die Strandnähe ist ideal für einen Urlaub mit Kindern, sondern auch die weiteren Attraktionen. So gibt es beispielsweise ein Ozeaneum, in dem Besucher mehr über die Bewohner des Meeres erfahren können. Ein Highlight ist das Meer für Kinder, wo speziell die kleinen Besucher in die Unterwasserwelt eintauchen können.

Das sind die Tipps für entspannte Ferien

Egal, ob es mit Auto, Flugzeug oder Bahn in den Urlaub geht, wichtig ist, dass die Kinder während der Fahrt Beschäftigung haben. Es gibt kleine Reisespiele, die in jedem Handgepäck Platz finden und für kurzweilige Unterhaltung sorgen können. Auch Malbücher oder kleine Bastelarbeiten können bei kleineren Kindern die Rettung sein, wenn es mal wieder etwas länger auf der Fahrt oder dem Flug dauert. Und, was sollte am Urlaubsort dabei sein, damit keine Langeweile aufkommt? Wenn Platz vorhanden ist, kann ein Fußball nicht schlecht sein, denn Zeit für ein kleines Spielchen zwischendurch findet sich bestimmt immer. Ansonsten ist es angebracht, sich bereits vor der Reise über Attraktionen in der Nähe oder im Reiseort zu informieren.

Mit Kindern in die Ferne reisen

Es gibt mittlerweile viele Reiseveranstalter, die sich auf Ferien mit Kindern spezialisiert haben und diese zu günstigen Preisen anbieten. Familienfreundliche Hotels, spannende Touren und ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm ist in den meisten dieser Angebote enthalten. Und die Auswahl an verschiedenen Reisezielen ist groß. Ob Ägypten, Spanien oder Amerika, der Reiselust von Familien steht generell nichts im Wege. Die Kinder können aktiv in die Reiseplanung mit eingebunden werden, sodass die Reise zu einem sehr entspannten, unvergesslichen Urlaub werden kann, bei dem alle auf ihre Kosten kommen. Das Abenteuer Familienreise muss kein unmögliches Projekt sein und bleiben.