Osterfeuer, Osterhase und Co. – so wird Ostern in Deutschland gefeiert

In aller erster Linie wird an Ostern die Auferstehung von Jesus Christus gefeiert, beginnend mit den Feierlichkeiten an Gründonnerstag, dem Tag des letzten Abendmahles. Über die Jahre hinweg sind aber noch viele weitere Traditionen hinzu gekommen, die an Ostern nun zu einem festen Bestandteil geworden sind. Seit Mitte des 16. Jahrhunderts gehört das Osterfeuer in vielen deutschen Gemeinden und Städten zum Fest dazu. Traditionell werden die großen Feuer am Abend des Karsamstages entzündet. Es gibt aber auch Regionen, in denen es Brauch ist, diese Feuer erst am Sonntag oder Ostermontag zu entzünden. Meistens handelt es sich dabei um große Feuerstapel, in denen auch teilweise Strohpuppen oder ähnliches entzündet werden. In diesen Fällen handelt es sich um das so genannte Judasverbrennen.

Die bunt bemalten Eier werden vom Osterhasen versteckt

Das Osterfest stellt in Deutschland auch vielerorts einen Beginn des Frühlings dar und gibt den Startschuss zu der nächsten Jahreszeit. Es gehört zum Osterfest dazu, blühende Zweige oder Sträucher in Vasen zu stellen und diese auch mit kleinen Plastikeiern zu schmücken. Und, was vor allen Dingen die Kinder freut, pünktlich zum Fest bringt der Osterhase bunte Eier und Süßigkeiten. Auch das eine oder andere Geschenk kann durchaus im Gras oder unter Büschen liegen. Viele Kinder bauen Osternester aus Moos, Stöcken und anderen Dingen aus der Natur. Und als Gebäck gibt es Kuchen in Lamm- oder Hasenform.

Das Eis als Symbol für Fruchtbarkeit und Neuanfang

Nicht nur in Deutschland ist es Brauch, die Eier in vielen bunten Farben zu bemalen oder Muster einzuritzen. Das Ei gilt als Zeichen für das Leben an sich und die Auferstehung. Der Brauch des Verschenkens von Eiern zu Ostern soll Glück bringen und viele Familien färben die Eier zusammen mit ihren Kindern. Die Suche nach den Ostereiern ist schon seit Anfang des 17. Jahrhunderts zu einem beliebten Brauch geworden. Und nach der langen Fastenzeit war das Essen der Eier und der anderen Festtagsspeisen eine willkommene Abwechslung und stellte das Ende der Entbehrungen dar. Jede Region hat ihren anderen Brauch und Ostern gehört in Deutschland zu den wichtigsten Feiertagen.